Seminar- & Abschlussarbeiten

  Block und Stift Urheberrecht: © RWTH Aachen

Kontakt

Name

Lisa Pütz

Telefon

work
+49 241 80 93369

E-Mail

E-Mail
 

Förderung von Abschlussarbeiten

Im Rahmen von Abschlussarbeiten können Qualitätsverbesserungsmittel des Landes Nordrhein-Westfalen in Anspruch genommen werden, zum Beispiel zur Beschaffung von Fachliteratur oder von Software, etwa die der statistischen Datenauswertung dient. Bitte sprechen Sie Ihre Betreuerin oder Ihren Betreuer bei Bedarf auf diese Möglichkeit an.

 

Wenn Sie sich für eine Abschlussarbeit am Lehrstuhl für Personal interessieren, sollten Sie sich zunächst eigene Gedanken über ein mögliches Thema mit personalökonomischem Bezug machen, da wir in der Regel keine Themen ausschreiben. Melden Sie sich dann bitte bei Lisa Pütz mit einer ersten Idee, damit Sie dem passenden wissenschaftlichen Mitarbeiter zugeordnet werden können. Gemeinsam mit dem Betreuer können Sie dann Ihre Idee diskutieren.

Aufgrund der quantitativen Ausrichtung des Lehrstuhls werden empirische, modelltheoretische oder experimentelle Arbeiten bevorzugt. Literaturarbeiten sind ebenfalls möglich, sollten aber durch eine genaue Methodendarstellung des verwendeten Papers gut ökonometrisch oder modelltheoretisch fundiert sein.

 

Zeitablauf

Vorbereitung

Bitte prüfen Sie zunächst, ob Sie die Voraussetzungen zur Anmeldung Ihrer Abschlussarbeit erfüllen bzw. bis zum Beginn Ihrer Betreuung bei uns erfüllt haben werden. Die Prüfungsvoraussetzungen sind in Ihrer Prüfungsordnung festgelegt.

Zur Anfertigung von Bachelor- und Masterarbeiten ist die einmalige Teilnahme an der Veranstaltung Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten verpflichtend. Für Seminararbeiten ist die Teilnahme freiwillig.

Nach der Besprechung des Themas mit dem Betreuer erstellen Sie zur Vorbereitung auf das Anmeldegespräch ein Exposé von maximal ein bis zwei Seiten, in dem Sie die Forschungsfrage Ihrer Arbeit und die grobe Vorgehensweise skizzieren sollen. Bitte beachten Sie die Hinweise zum Anfertigen eines Exposés.

Anmeldung

Beantragen Sie vor dem Anmeldegespräch den Bogen zur Anmeldung beim Zentralen Prüfungsamt und füllen Sie diesen bitte aus.

Während des Anmeldegesprächs stellen Sie Ihr Exposé vor und inhaltliche Fragen werden geklärt. Nach der inhaltlichen Annahme des Abschlussarbeitsthemas erfolgt die Festlegung des Themas. Der Anmeldebogen wird unserseits ausgefüllt und intern weitergeleitet.

Schreiben der Arbeit

Bitte nutzen Sie die Formatvorlage für Abschlussarbeiten unseres Lehrstuhls.

Beachten Sie das die Dauer, der Umfang sowie die Benotung Ihrer Abschlussarbeit in Ihrer Prüfungsordnung geregelt ist. Bitte prüfen Sie dies vor Beginn der Arbeit.

Zur Halbzeit Ihrer Abschlussarbeit erfolgt ein Zwischengespräch, indem Sie den aktuellen Stand Ihrer Arbeit vorstellen.

Abgabe

Die genauen Abgabemodalitäten finden Sie in Ihrer Prüfungsordnung (z.B. Anzahl der gedruckten Exemplare). Darüber hinaus muss der Betreuerin oder dem Betreuer eine elektronische Version der Arbeit zur Verfügung gestellt werden. Gleiches gilt für die verwendeten Daten bei empirischen Arbeiten.

Die aktuellen Abgabemodalitäten von Abschlussarbeiten beim ZPA und hilfreiche Hinweise erhalten Sie auf den Seiten und im FAQ des ZPA.